Leben mit Tieren

Startseite/Allgemein/Leben mit Tieren

Abschied von Arnie

2020-12-27T18:59:49+01:00

„Vielleicht braucht es Menschen wie dich, um aufzuzeigen, dass es auch einen anderen Umgang mit Tod und Sterben geben kann.“, sagte sie zum Abschied. „Ich könnte keine Sterbebegleiterin sein, wenn ich es nicht selber lebe.“, antwortete ich. Ich habe lange mit mir gerungen, ob ich die Bilder vom Abschied meines alten Seelenfreundes Arnie öffentlich zeigen [...]

Abschied von Arnie2020-12-27T18:59:49+01:00

Holly

2020-10-15T07:56:16+02:00

Holly ist bei uns eingezogen. Diese junge Schäferhündin ist Gast in der Hütte, weil sie bereits mit stereotypen Verhaltensweisen begann. Stereotypien sind manische, automatisierte Stress-Kompensations-Handlungen. Jeder kennt solche Verhaltensweisen von Zootieren: Hin- und herlaufende Raubtiere, schaukelnde Elefanten etc. Ich konnte nicht zulassen, dass Holly aus der Not heraus ins Tierheim hätte gehen müssen. Das hätte [...]

Holly2020-10-15T07:56:16+02:00

Hühnermütter weinen nicht?

2020-08-27T19:03:03+02:00

Viele von Euch wissen, dass meine große Liebe nicht nur den Hunden oder Katzen, sondern vielen Tierarten, ganz besonders aber auch meinen Zwerghühnern (Rasse Zwerg Cochin) gilt. Es sind kleine flauschige Federbälle, die mir, meinen Besuchern oder vorbeigehenden Passanten immer ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Auch den Hahn kennt jeder hier und viele erzählen mir, [...]

Hühnermütter weinen nicht?2020-08-27T19:03:03+02:00

Vom Hennenküken, dass keinen Ausweg fand …

2020-07-20T11:49:10+02:00

Das Leben mit Tieren schreibt jeden Tag neue Geschichten. Manchmal sind es so viele, dass ich noch abends von den Eindrücken ganz atemlos bin und Mühe habe, alles zu ordnen und zu „verwalten“. Heute möchte ich euch vom schwarzen Hennenküken erzählen. Immer wieder brüten meine Hennen Küken aus, die dann mit ihren Müttern und der [...]

Vom Hennenküken, dass keinen Ausweg fand …2020-07-20T11:49:10+02:00

Wiedersehen

2020-07-12T08:24:09+02:00

Gestern kam es zu einem Wiedersehen zwischen Mama Jenny und ihrer Tochter Emilia, jetzt "Kira" genannt. Recht schroff und ungehalten reagierte die Mama zunächst auf ihr Töchterlein ehe sie sie erkannte. Doch mit ungehemmter Freude und Lefzen-Lecken konnte auch Jenny sich den Charme der jungen Hündin nicht entziehen. Emilia-Kira ist ein Abbild ihrer Mutter, denn [...]

Wiedersehen2020-07-12T08:24:09+02:00

Freud und Leid …

2020-06-25T19:31:08+02:00

Ein Leichtes ist es, Freude zu teilen. Beschwingt, leicht, lachend strahlt der ganze Körper regelrecht. Jeder sieht unser Leuchten. Und ganz oft schwappt es über. Glückliche, freudvolle Menschen sind ein Segen für andere. Dabei spielt es gar keine Rolle, ob wir mit Freunden, Partnern, unseren Kindern, den Omas, den Arbeitskollegen oder gar den Postboten teilen. [...]

Freud und Leid …2020-06-25T19:31:08+02:00

„Jumi“ ist da

2020-05-30T06:02:54+02:00

Öfter passiert es, dass sich ein Tierkind in die kleine Hütte verirrt. Meistens, weil es Hilfe braucht. Ganz selten jedoch kommt ein Tierkind hierher, weil es bleibt und zur Familie gehört. Jumi bleibt für immer. Lange, lange habe ich nach einem Katzenkind gesucht. Nach dem Tod des roten leidenschaftlichen Katers Kalle war da eine Lücke, [...]

„Jumi“ ist da2020-05-30T06:02:54+02:00

Demenz beim Hund.

2020-05-21T06:12:29+02:00

Wenn das Unreale plötzlich mit all den dazugehörigen Emotionen real wird, könnte es sich gerade bei den Senior-Tieren um Demenz (Kognitives Dysfunktionssyndrom, CDS) handeln.Entsetzt schaute mich meine alte Schäferhündin Josephine gestern Abend an: "Du hast vergessen, mir Abendbrot zu geben." sagte sie anfangs noch dezent und traurig. Sie stellte sich an ihren Futterplatz und [...]

Demenz beim Hund.2020-05-21T06:12:29+02:00