Feel4dogs

Hundeschule, Beratung & Begleitung

Blog

Blog2020-11-25T11:53:31+01:00

Vom Umgang mit „Schicksalschlägen“

25. Januar 2022|

Immer wieder fragen mich Kunden, die ein schreckliches Ereignis (Tod oder Krankheit) mit ihrem Hund zu überwinden haben, nach dem „Warum ist das geschehen?“ oder „Wie hätte ich das verhindern können?“ oder „Was muss ich tun, damit mein Hund künftig geschützt ist?“. Wenn es um Krankheit und Tod geht, kann niemand die Frage nach dem „Warum“ beantworten. Ich kann der beste Hundehalter der Welt sein – und trotzdem passieren Dinge, [...]

Es weihnachtet sehr …

21. Dezember 2021|

Wieder erwartet uns ein besonderes Weihnachtsfest: Es steht leider erneut im Zeichen der Pandemie. Für viele ist dies eine besonders schwere Zeit. Denken wir zum Beispiel an die Menschen in Hospizen oder an jene, die im Krankenhaus sein müssen. Geben ist seliger als Nehmen, heißt es so schön. Und ich kenne inzwischen so viele, die täglich gerne und von Herzen geben. In einer von Kommerz und Oberflächlichkeit und Kälte geprägten [...]

Zwiesprache mit meinem Hund

19. Dezember 2021|

Liebe Josie, heute ist der vierte Advent. Und nach so vielen gemeinsamen Adventssonntagen ist es der erste, an dem du nicht bei mir bist. Jedenfalls nicht körperlich. An dem meine Hand nicht durch dein langes flauschiges Fell gleitet. Eine kurze Berührung, ein warmer Blick und deine Augen, die mir sagen: „Hey, ist es nicht Zeit zur ersten Runde?“ Und du würdest ein bisschen drängeln.Wärest du jetzt hier, würde ich dir [...]

Auf der Suche

15. Oktober 2021|

Auf der Suche Vielleicht bist du das rote Blatt, das sich löst von seinem Zweig. Zu Boden fällt. Vielleicht bist du der vorbeiziehende Wind, der mein Haar berührt und meine Wange streichelt. Vielleicht bist du der Sonnenstrahl, dem ich mein Gesicht hinhalte. Blinzelnd. Lächelnd. Ich seh dich in jedem Blatt Wind Sonnenstrahl. In jeder Biene, jedem Vogel. Und frag mich doch, wo du jetzt bist.

Gespräche, die das Hundetrainingsleben schreibt …

30. August 2021|

Hundebesitzer: Hallo, mein Hund zieht an der Leine und rennt hinter Rehen in den Wald, wenn ich ihn von der Leine lasse. Trainer: Okay. Was ist die Rasse? Besitzer: Ein Siberian Husky gemischt mit einem Coonhound. Trainer: Okay, du hast also einen Musher mit einem Jagdhund? Besitzer: Ja. Trainer: Ok, wozu sind diese Rassen gezüchtet? Besitzer: Nun, die Hälfte des Hundes sollte ziehen und die andere Hälfte in den Wald [...]

Weitergebildet „Demenz“

13. Juni 2021|

Am 18. Mai 2021 habe ich mich im Modul 2 "Mit dementen Menschen ins Gespräch kommen" im Ev. Johannesstift weitergebildet. Hintergrund dieser Weiterbildungsreihe ist der Einsatz meiner Hunde auf der Demenz-Station sowie den Palliativ-Patienten des Wichern-Krankenhauses sowie der tiergestützten Interventionen im ambulanten und stationären Hospiz. Ich kann meine Tiere nur dann gut anleiten und einsetzen, wenn auch ich bestens für den Einsatzort qualifiziert bin. Claudia Hauer

Geförderte Ausbildung zum Besuchshunde-Team

13. Juni 2021|

In Kooperation und Gemeinschaft mit dem Ev. Johannesstift Berlin, Referat Ehrenamt, wird feel4dogs neue Besuchshunde-Teams ausbilden und für die Praxistätigkeit vorbereiten. Je nach Entwicklungsstand des Hundes und seines Menschen kann die Ausbildung ganz oder teilweise kostenlos sein. Dafür verpflichtet sich das Besuchshunde-Team für eine befristete Zeitspanne für den ehrenamtlichen Einsatz in ausgewählten Einrichtungen des Johannesstiftes. Sollten Sie Interesse an einer Hundebesuchs-Team-Ausbildung und den ehrenamtlichen Einsatz haben, melden Sie sich gern [...]

Unser aller Währung ist Lebenszeit

21. Mai 2021|

Der Wert einer Sache wird von den meisten Menschen mit Geld bemessen. So und so viel Euro kostet etwas. Dieser Rucksack ist mir 40 Euro Wert. Dieses Haus ist mir Summe XYZ wert. Und auch Dienstleistungen. Wieviel Wert ist dir ein Hundetraining? Ein Friseurbesuch? Das Sanieren des Badezimmers? – Wir können einen Wert für uns formen, der für uns passt oder nicht passt. Doch neben dem Geldwert für Dinge und [...]

Unabänderlichkeit von Dingen

30. April 2021|

Unabänderlichkeit. Sie ist wie eine Mauer aus Stahl oder Beton. Du kannst daran kratzen. Wochen-, monate-, jahrelang. Solange deine Kräfte reichen. Doch du wirst niemals mehr erreichen, als dir selbst Schmerz und Leid, blutige Fingernägel, zuzufügen. Die Fassade der Mauer bleibt unberührt. Vielleicht erinnert man sich später daran, dass da irgendwann, irgendwo, irgendjemand an dieser Mauer kauerte, die Fingernägel in das harte Material krallte und versuchte, mit dem Feuer seines [...]

Im Osterei saß ein Hund

4. April 2021|

Lass uns eine Überraschung daraus machen, beendeten wir zufrieden das Telefonat. Es war Jörg, der ehrenamtliche Sterbebegleiter des 88 Jahre alten Herrn, der immer aufgelöst war, wenn er von seinem Hund erzählte, der viele Jahre vorher schon verstorben war. Ich freu mich so sehr, mit meiner Jenny das Überraschungsei zu sein, dachte ich. Jenny ist eine Deutsche Schäferhündin, die als Therapiehunde schon einige Jahre arbeitet. Nichts Gutes verhieß jedoch der [...]

Hochsensibilität beim Hund? – Braucht niemand!

30. März 2021|

Meine Schäferhündin Jenny ist (leider!) hochsensibel, ein Umstand, der recht früh auffällig wurde. Schon als Welpe war eines der ersten Dinge, die ich beobachtete, dass Jenny nicht wie andere Hunde rechts und links und geradeaus schnupperte, sondern oft vermeintliche „Geister“ in der Luft anstarrte. Manchmal konnte ich eruieren, was sie da sah, manchmal auch nicht. Bei simpelsten, ruhigen Spaziergängen war sie gestresst. Als Jennys Mensch, auch als Hundetrainerin, suchte ich [...]

Einmal Beute – immer Beute?

22. März 2021|

Hunde und ihr Jagdverhalten - ein schier unerschöpfliches Thema, das Bücher füllt, für Diskussionsstoff sorgt, gehasst oder geliebt wird, beweint wird und Menschen oft auch zur Verzweiflung bringt. Ich seh das relativ entspannt. Kann ich auch, denn meine Hunde hören. Ihr Grundbedürfnis nach Jagd und Abenteuer befriedige ich auf kontrollierten, anderen Wegen. Ich bin regelmäßig mit meiner Abenteurergruppe unterwegs und ab und an erlaube ich den Hunden - [...]

Hund hasst es – Hund liebt es

22. März 2021|

Zwischen "Hassen" und "Lieben", zwischen Ablehnung und Begeisterung sind die Wege gar nicht so lang, wie ihr vielleicht meint. Auch nicht bei Hunden. Fast jeder Hund hasst es wohl, seine Nase in eine kleine unansehnliche Maske hineinzutun, einen ulkiges Spray einzuatmen und dann auch noch auszuharren, bis der Mensch "genug" sagt. Eine Woche (Spiel- und Abenteuertage ausgenommen) hat es gedauert, ehe bei Emma aus dem "Iiiiih" ein "Ooooohjaaaaaaaaaa" [...]

Sie wünschen mehr Informationen? Dann melden Sie sich einfach.

Kontakt aufnehmen